Grundsätze & Ziele

BO-Tennis will die besten Junioren optimal fördern und unterstützen. Die BO-Tennis Nachwuchsförderung richtet sich nach den Vorgaben und Konzepten von Swiss Tennis, sowie dem Reglement „Regionalkader“ der JUKON. Neben den (Tennis-) Rankingvorgaben der JUKON sind Kondition und Leistungsbereitschaft (Commitment) essentiell für die Aufnahme in unsere Kader. Das Kaderjahr ist mit dem von Swiss Tennis identisch und beginnt am 1. August.

In der regionalen Nachwuchsförderung unterscheiden wir zwischen 3 Zielgruppen:
♦ Junioren die den Sprung in den Spitzensport schaffen können  > Überregionale- und Nationale Kader (RV/Swiss Tennis)
♦ Junioren die Leistungssport betreiben und Schule und Sport kombinieren > Regional- und U10 Förderkader (RV)
♦ Junioren die Tennis als Freizeitaktivität betreiben > Breitensport (Club)

BO-Tennis strebt eine breite Spitze an. Kaderjunioren sollen im regionalen Bereich eine Führungsrolle in den Interclub Teams übernehmen und sind Vorbilder für die Breitensport-Junioren. Kaderjunioren, welche in den Breitensport wechseln sind Kandidaten für Ausbildungs- und Führungsaufgaben auf Club- und Centerebene.

Trainings & Turniere
Die nachfolgende Tabelle zeigt Richtwerte. Die effektiven Trainingsstunden und Anzahl Matches können zwischen Knaben und Mädchen, so wie durch die individuellen Zielsetzungen stark variieren.

Kids Tennis; Alle Stufen Basis 1h / Woche, Stufen Orange und Grün abhängig vom Ziel 2-4h / Woche

U10 Förderkader
_Tennis/Kondition 3-6 h / W
_Turniermatches 10-30 / Jahr
Überregionales Kader U12
_Tennis/Kondition 8-10 h / W
_Turniermatches 20-30 / Jahr
Nat. Nachwuchskader U15
_Tennis/Kondition 12-16 h / W
_ Turniermatches* 40-60 / Jahr
Regionales Kader U12-18
_Tennis/Kondition 6-12 h / W
_ Turniermatches 25-50 / Jahr
Überregionales Kader U15
_Tennis/Kondition 12-16 h / W
_Turniermatches* 40-60 / Jahr
* Schweiz und Ausland