Joël Meylan in glänzender Form

Bereits im Sommer hatte Joël Meylan seine aufsteigende Tendenz mit seinen ersten zwei Siegen gegen N4-klassierte Spieler verdeutlicht. In den letzten Wochen jedoch ist beim 17-jährigen Steffisburger der Knopf richtig aufgegangen. Bei gut besetzten Turnieren in Münsingen (2x) und Thun erreichte er zweimal das Endspiel und einmal den Halbfinal. Er überzeugte dabei mit zwei Erfolgen gegen Akteure, die unter den besten 100 der Schweiz klassiert sind und verlor gegen einen N3-Spieler denkbar knapp in drei Sätzen. (phr, 16.11.2020)