Oberländer Junioren auf dem Vormarsch

Die neuen Klassierungen sind online! Und aus Sicht von BO-Tennis ist festzuhalten: Die Talente aus der Region haben ihre Sache sehr gut gemacht. Gleich 10 Junioren des Regionalkaders haben sich verbessert, im U-10-Förderkader sind es sogar deren 11. Ein Überblick mit den Aufsteigern:

Regionalkader:
Aurora Streich: Neue Klassierung R2, vormals R3
Eray Meryem: R2 (R3)
Jamil Burkhalter: R3 (R4)
Leana Aebersold: R4 (R5)
Louis Sabet: R4 (R5)
Michelle Müller: R5 (R6)
Tim Zünd: R5 (R6)
Remi Fuhrer: R5 (R6)
Alice Graber: R6 (R7)
Björn Scheidegger: R6 (R7)

U-10-Förderkader:
Shayan Balsiger: R6 (R7)
Elias Zürcher: R6 (R7)
Louis Matter: R7 (R9)
Stefan-Masumi Ploner: R7 (R9)
Florian-Masaki Ploner: R7 (R9)
Dominik Beutler: R7 (R9)
Julian Schelhammer: R7 (R8)
Lucinda Calonder: R7 (R8)
Lian Blum: R8 (R9)
Marvin Döring: R8 (R9)
Nicolas Rothenbühler: R8 (R9)

Bereits die nationale Nummer 11 ist Valentina Ryser. Die 19-jährige Thuner Profispielerin könnte im Frühling in die N1-Klasse vorstossen. Auf Platz 57 im Schweizer Frauenranking figuriert Irina Wenger (Schwendibach). Die 15-Jährige machte allerdings „nur“ einen kleinen Sprung vorwärts: Zuletzt stand sie an Position 59.   (phr, 7.10.2020)