74 Teilnehmer am Kids-Tennis-Turnier – ein Rekord!

In den Bereich Kids-Tennis wird im Berner Oberland seit Jahren viel investiert. Es zahlt sich aus, Swiss Tennis etwa hat wiederholt auf die tolle Arbeit im Regionalverband BO-Tennis hingewiesen. Die Teilnehmerzahlen an den Turnieren sind stets hoch. Anfang November, beim dritten BO-Kids-Tennis-Turnier in Heimberg schrieben sich 74 Mädchen und Buben ein, welche im Oberland bei Kids Tennis registriert sind – es handelte sich um den Rekordwert.

In den Stufen Rot, Orange und Grün konnten die Talente Punkte für sich und ihr Team sammeln. Zur Belohnung gab es Medaillen und Tickets fürs Heimspiel der Fussballer vom FC Thun gegen Lugano, ein paar Glückliche gewannen derweil eine Trainingseinheit mit den Handballen von Wacker Thun.

Während sich die Eltern einiger Kinder eine Turnierform mit mehr Wettkampfcharakter wünschen, will BO-Tennis am bewährten Format festhalten. Auch künftig soll es um polysportive Tennis-Fun-Events gehen. Bei den Kids kommt dies sehr gut an.

phr 20.11.2019

Bildergalerie