Die Einheimischen setzen sich durch

5 Tableaux, 5 Sieger aus dem Berner Oberland – die regionalen Talente drückten den BO Junior Indoors in Heimberg nicht unerwartet den Stempel auf. Im U-16-Turnier setzte sich Favorit Joël Meylan (TC Steffisburg) im attraktiven Endspiel gegen den ebenfalls R2 klassierten Basler Mark Mitchell durch. Der formstarke Meylan, welcher seit vergangenem Sommer in Biel trainiert, reüssierte mit 7:5 im Entscheidungssatz. Leichteres Spiel hatte Eray Meryem (TC Steffisburg), im Halbfinal und Final der U-14-Konkurrenz gab er nur neun Games. Den Titel bei den U-12 sicherte Julien Henneberg (TC Thun).

Bei den Mädchen setzten sich Katharina Seric (TC Steffisburg, U-14) und Leana Aebersold (TC Steffisburg, U-12) ohne Satzverlust durch.
Einziger Wermutstropfen war die geringe Teilnehmerzahl – nicht weniger als vier Konkurrenzen mussten wegen zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden. phr