Familieninterclub – Ein Format mit Zukunft

Mit 12 Tennisfamilien aus dem Berner Oberland startete der erste Familieninterclub der Geschichte.

Ein malerischer Herbsttag auf der Anlage des TC Thun half mit, aus dem 29. September 2018 einen unvergesslichen Tag zu machen. In vier Gruppen wurden die ersten Familieninterclub Sieger ermittelt. In zwei Kategorien – Familien mit Kindern bis U12 und Familien mit Kindern bis U18- konnten sich die Teams anmelden. Die Gruppen waren sehr ausgeglichen,  so dass die Zuschauer in den Genuss einiger sehr spannenden Matches kamen. Pro Team musste mindestens ein Erwachsener und ein Kind sein. Die grösse der Teams variierte von zwei bis zu fünf Spielern, was für sehr viel Ab- und Auswechslung sorgte.

Vielmehr als nur der Wettkampf, stand an diesem Tag der Spass und das Kennenlernen der Familien im Vordergrund. Die Kinder spielten auf und neben dem Platz. Die Erwachsenen schwitzen auf und vergnügten sich neben dem Platz, lernten sich kennen und es wurden Handynummern getauscht. Einige wunderschöne Momente bescherte uns dieser Event und für den Tennissport konnte beste Werbung betrieben werden. Die zwei Hauptpreise (Feriengutscheine von GEO Tours) wurden verlost und von der Familie Frutiger und Thönen gezogen. Für nächstes Jahr sind einige Anpassungen geplant, welche es zum Beispiel den eher Wettkampforientierten Familien/Gruppen ermöglicht, die Resultate auf der Swiss Tennis Lizenz werten zu lassen. Ein herzliches Dankeschön an alle die mitgeholfen haben, aus diesem Tag etwas ganz Besonderes zu machen!

Wir danken unserem Event-Partner FC Thun für die Tickets in der Stockhorn Arena, sowie unseren Sponsoren Athlethicum und GEO Tours recht herzlich für die Unterstützung!

Herzliche Gratulation unseren Gruppensiegern: Familie Matter Kategorie U12; Familie Thönen Kategorie U12; Familie Engeler Kategorie U18; Familie Hennebert Kategorie U18

Marko Leutar, Breitensport

Bildergalerie